Honors Track

The Department of Physics as an institution for scientific research and education relies heavily on youth development. Therefore, High School students and/or prospective University students have the possibility to enroll in programms that are set up to foster talents. For example, particularly talented Highs School students have the possibility to enroll in certain lectures during the last years of their high school education.

For particularly talented and motivated students, the Department of Physics offers an “Honors Track” for Bachelor students.

Ziel des "Honors Track" für Bachelor-Studierende ist es, exzellente Studierende zu Beginn ihrer Karriere mit der neuesten Forschung in Kontakt zu bringen. Der Honors Track zeichnet sich aus durch die Teilnahme an einer der Forschungsgruppen des Fachbereichs Physik, die Durchführung eines Forschungspraktikums und die individuelle Betreuung durch einen Professor. Die erfolgreiche Teilnahme am Honors Track wird mit einem Geldpreis belohnt, der den jährlichen Studiengebühren entspricht. Der erfolgreiche Abschluss wird am Ende des Bachelor-Studiengangs durch ein spezielles Zertifikat des Departements Physik dokumentiert.

Studierende können nach Ablauf ihres ersten Studienjahres im Bachelor of Physics die Zulassung zum Honors Track beantragen. Um sich zu qualifizieren, müssen die Studierenden alle Pflichtkurse des ersten Studienjahres mit sehr guten Ergebnissen erfolgreich absolvieren. In Ausnahmefällen können Studienanfänger direkt in den Honors Track aufgenommen werden: z.B bei einem erfolgreichen Schülerstudium mit besonders guten Noten, Preistragende von SchülerInnenwettbewerben in Physik usw.

Um sich für den Honors Track zu bewerben, ist eine Bewerbung mit einem Motivationsschreiben (maximal 1 Seite), einer Leistungsübersicht, dem Maturazeugnis und einem Lebenslauf (maximal 1 Seite) erforderlich. Bewerber sollten ihr 2. Semester abgeschlossen haben (Ausnahmefälle, in denen eine frühzeitige Zulassung gererechtfertigt ist, werden vorher mit dem Studienkorrdinator besprochen). Die Unterlagen sollten vor dem 1. September an den Studienkoordinator gesendet werden, um für das jeweilige Herbstsemester in Frage zu kommen. Um sicherzustellen, dass der Track ausschließlich exzellenten Studenten zur Verfügung steht, ist ein Notendurchschnitt von 5,5 oder mehr im ersten Jahr erwünscht.

Zentraler Teil des Honors Track ist ein obligatorisches Forschungspraktikum in einer der Forschungsgruppen des Departement Physik, das in der Regel im 5. oder 6. Semester durchgeführt wird. Das Forschungspraktikum wird mit 8 KP vergütet, die in Form eines Lernvertrags erworben werden. Darüber hinaus absolvieren Honors Track-Studierende alle Pflichtfächer des Bachelors in Physik, ggf. jedoch in einer anderen Reihenfolge:

  • Honors Track-Studierende mit besonderem Interesse an experimenteller Physik absolvieren die Pflichtkurse in der im Standardlehrplan angegebenen Reihenfolge. Anschließend absolvieren sie im 5. und 6. Semester das Forschungspraktikum in einer der experimentellen Forschungsgruppen.
  • Honours Track-Studierende mit besonderem Interesse an theoretischer Physik besuchen die obligatorische theoretische Vorlesung "Quantenmechanik" einschließlich der dazugehörigen Übung bereits im 3. Semester und die Wahlvorlesung mit den Übungen "Höhere Quantenmechanik und Quantenfeldtheorie" im 4. Semester. Der frühe Abschluss dieser theoretischen Vorlesungen bereitet diese Studenten dann darauf vor, im 5. und 6. Semester ein Forschungspraktikum in einer der theoretischen Forschungsgruppen durchzuführen.

Der Fokus auf experimentelle oder theoretische Physik im Rahmen des Bachelor-Abschlusses schränkt die Wahlfreiheit im nachfolgenden Masterstudiengang nicht ein.

Honors Track-Studierende 2019

Honors Track-Studierende 2018