NCCR QSIT - Quantenwissenschaft und -technologie

Die exquisite Kontrolle von Quantensystemen ist inzwischen experimentelle Realität. Viele sogenannte Gedankenexperimente, die von den Begründern der Quantenmechanik erwartet wurden, sind in den letzten Jahrzehnten mit Photonen, Atomen, Molekülen und Festkörpern durchgeführt worden. Die experimentelle Quantenwissenschaft hat sich von einer Periode der Bestätigung der oft kontraintuitiven Vorhersagen der Quantenmechanik zu einem Forschungsvorhaben mit einem enormen technologischen Potenzial entwickelt, das insbesondere in der Informationswissenschaft und der Sensorik Anwendung findet. Der für diesen Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) charakteristische multidisziplinäre Ansatz verbindet verschiedene Systeme und intellektuelle Konzepte aus Physik, Chemie, Ingenieur- und Informatikwissenschaften.

Die Ziele des NFS "QSIT - Quantum Science and Technology" reichen von gegenwärtigen und zukünftigen technischen Anwendungen wie der Quantenkryptographie und der Quantenberechnung bis hin zur Erforschung neuer Paradigmen für die Grundlagenphysik wie topologische Zustände der Materie. Es ist weithin anerkannt, dass dieses Gebiet, das zwei der größten Entdeckungen der Wissenschaft des 20. Jahrhunderts, nämlich die Quantenphysik und die Informationstheorie, zusammenführt, einen weitreichenden Einfluss auf Wissenschaft und Technologie haben wird. Tatsächlich steht die Untersuchung der kohärenten Dynamik von Quantensystemen, die in komplexe Umgebungen eingebettet sind, bereits im Mittelpunkt der heutigen Aktivitäten. Zu diesem Zweck arbeiten in der Schweiz eine Reihe von Forschungsgruppen an einem breiten Spektrum physikalischer Systeme. Die Qualität der Gruppen und die Breite der in der Schweiz behandelten Themen in der Quantentechnologie sind einzigartig. Ein Hauptziel dieses Projekts ist es, eine starke Interaktion zwischen diesen Gruppen zu ermöglichen und die Grenzen zwischen den verschiedenen Ansätzen zu überwinden, um ein noch nie dagewesenes Niveau der Quantenkontrolle und -manipulation zu erreichen. Es ist an der Zeit, die Kräfte zu bündeln und disziplinübergreifend zu arbeiten.

Das Departement Physik der ETH Zürich ist das federführende Haus und das Departement Physik der Universität Basel das mitleitende Haus des NFS QSIT. Für weitere Informationen klicken Sie bittehier.

NCCR QSIT - Leading House

ETH Zurich 
NCCR Quantum Science and Technology 
Dr. Ilona Blatter 
HPF E 15.1 
Otto-Stern-Weg 1 
8093 Zürich, Switzerland 
T +41 44 633 36 06

QSIT Website
eMail

NCCR QSIT - Co-Leading House

University of Basel 
Department of Physics 
Prof. Richard Warburton 
Klingelbergstrasse 82 
4056 Basel, Switzerland 
T +41 61 207 35 60

eMail